Versandbedingungen CAPAROL CLUB

1. Allgemeines

1.1 Die CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH, nachfolgend CAPAROL genannt, ist berechtigt, jederzeit Änderungen bei Prämien, Gutscheinen, Reisen, Kategorien oder Punkten vorzunehmen.

1.2 Der Versand der Prämien wird von einem beauftragten Dienstleister der Buben & Mädchen GmbH, In der Dalheimer Wiese 20, 55120 Mainz (Nachfolgend „BuM“ genannt) im Namen von CAPAROL durchgeführt.

1.3 Eine Prämie, Gutschein oder Reise kann durch einen vergleichbaren Ersatz ausgetauscht oder auch ganz aus dem Sortiment gestrichen werden.

1.4 Die von Ihnen gewünschte Prämie, Gutschein oder Reise können, je nach Wettbewerbsreglement, nur Sie selbst als Teilnehmer oder Ihr Vorgesetzter im Online-Portal des CAPAROL CLUBs anfordern.

1.5 Die Prämien, Gutscheine oder Reisen senden wir an die von Ihnen angegebene Lieferadresse. Bei fehlerhaft angegebenen Lieferadressen, behalten wir uns vor, dem Besteller zusätzlich anfallende Versandkosten zu berechnen.

1.6 Ihre Bestellung führen wir unverzüglich aus, möchten Sie jedoch darauf hinweisen, dass die Auslieferung, abhängig vom jeweiligen Vorlieferanten, bis zu 6 Wochen dauern kann. Die Lieferung im Inland erfolgt auf unsere Kosten. Für eine Versendung ins Ausland trägt der Teilnehmer die Kosten.

1.7 Ihre Bestellung wird mit Versenden der Ware wirksam. Von Ihnen genannte besondere Bedingungen und Wünsche, wie z. B. Lieferzeitpunkt, Farbgebung und Änderungen, sind für den CAPAROL CLUB nur dann bindend, wenn sie ausdrücklich angeboten wurden.

1.8 Der Erhalt einer Bestellbestätigungs-E-Mail zeigt lediglich an, dass die Bestellung bei BuM eingegangen ist, und stellt noch keine Auftragsannahme dar.

1.9 Die Lieferung der Prämien, Gutscheine oder Reisen erfolgt vorbehaltlich der Verfügbarkeit. Bei Modellwechsel oder Produktionsstopp ist BuM berechtigt, einen anderen Artikel zur Auslieferung zu bringen. Auch Änderungen in Farbe, Form und technischer Ausstattung behalten wir uns ausdrücklich vor.

1.10 Die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen für die Teilnahme erheben, werden gemäß Datenschutzbestimmungen verarbeitet und nur zur Durchführung des Programms genutzt. Sie haben jederzeit uneingeschränkten Zugang zu Ihren Adressdaten und können diese berichtigen.

1.11 Alle Leistungs-, Maß-, Gewichts- und Größenangaben sind, soweit nicht anders angegeben, Circa-Werte, dienen lediglich der Beschreibung und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar.

1.12 BuM behält sich vor, offensichtliche Falschauszeichnungen von Prämien, Gutscheinen oder Reisen zu korrigieren, insbesondere wenn versehentlich falsche Punktewerte für einzelne oder alle Prämien, Gutscheinen oder Reisen dargestellt werden. In diesem Falle ist BuM nicht verpflichtet die falschausgezeichneten Prämien, Gutscheine oder Reisen auszuliefern.

1.13 Es besteht weder Anspruch auf Haftung noch ein Garantieanspruch seitens CAPAROL bei Veräußerung von Sachprämien an Dritte (z.B. ebay).

2. Reisen

2.1 BuM ist nicht Anbieter von Reisen/Events bzw. Veranstaltungen/Eintrittskarten/-Gutscheinen/ Zeitschriften, sondern vermittelt diese nur namens und im Auftrage des jeweiligen Leistungserbringers. Den entsprechenden Leistungsvertrag schließt der Teilnehmer mit dem jeweiligen Leistungserbringer, gegenüber dem etwaige Gewährleistungsansprüche geltend zu machen sind. Ein Umtausch bzw. eine Rückgabe gegenüber BuM ist nur möglich bei einem Verschulden von BuM.

2.2 Reisen müssen mindestens 14 Werktage vor Antritt gebucht werden. Unsere Reiseangebote gelten immer vorbehaltlich Verfügbarkeit (beim Reiseveranstalter) zum gewünschten Reisetermin. Es gelten die Reisebedingungen des Reiseveranstalters.

2.3 Es wird darauf hingewiesen, dass im Falle der Buchung von Reisen Stornierungskosten anfallen können. Insoweit sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Reiseveranstalters aufmerksam zu lesen.

2.4 Wenn Sie eine Reise oder ein Arrangement fest gebucht haben, können wir Ihnen dieses bei Nichtantritt leider nicht erstatten.

3. Gutscheine

3.1 Bereits versendete Gutscheinkarten und Gutscheincodes werden von BuM nicht zurückgenommen.

4. Zuzahlung

4.1 Um die Zuzahlungsoptionen bei Reisen nutzen zu können, legt CAPAROL einen Prozentsatz fest, den die Teilnehmer mindestens als Punkte in die Bestellung einbringen müssen. CAPAROL behält sich vor, den Prozentsatz während des Wettbewerbs anzupassen oder die Zuzahlungsfunktion nicht zum Einsatz zu bringen.

4.2 Die anfallenden Zuzahlungsgebühren trägt der Teilnehmer bei der Zuzahlung. Diese Gebühren sind ein Mittelwert aus den Konditionen der verschiedenen Zuzahlungspartner. Sollten sich die Zuzahlungsgebühren der Partnern ändern, behält sich BuM vor, diese ebenfalls anzupassen und weiter zu belasten. Die Zuzahlung erfolgt brutto.

5. Rückgabe / Retouren / Reklamationen

5.1 Die Gewährleistungsrechte richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Haftung für Schadensersatz ist ausgeschlossen. Dies gilt jedoch nicht bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit sowie bei Vorliegen einer Garantie.



Eine unbeschränkte Haftung findet auch im Falle einer Verletzung des Körpers, des Lebens oder der Gesundheit statt. Bei einer leicht fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung beschränkt auf darauf zurückzuführende Sach- und Vermögensschäden in Höhe des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens. Jede weitergehende Haftung auf Schadensersatz ist – außer für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz – ausgeschlossen.

5.2 Rückgabebelehrung. Soweit der Teilnehmer Waren bestellt, die weder seiner gewerblichen, noch seiner selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können, wird auf Folgendes hingewiesen: Es besteht ein Rückgaberecht: Der Teilnehmer kann die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von zwei Wochen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt mit Erhalt der Ware. Bei nicht Paket versandfähiger Ware (insbesondere bei sperrigen Gütern) kann die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform, also zum Beispiel per Brief oder Fax erklärt werden. Bei einer Rücksendung aus einer Warenlieferung, deren Sachwert den Betrag von 40,00 € nicht übersteigt, hat der Besteller die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der Bestellten entspricht (Vergl. BGB § 357 Abs.2 ). Andernfalls ist die Rücksendung kostenlos. Dazu bekommt der Besteller eine Retouren-Marke zugeschickt. Unfreie oder zu wenig frankierte Rücksendungen werden von BuM nicht akzeptiert. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an: Buben & Mädchen GmbH, In der Dalheimer Wiese 20, D-55120 Mainz; Telefax 06131 / 97 20 22.

5.3 Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (zum Beispiel Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie dem Teilnehmer etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen kann der Teilnehmer die Wertersatzpflicht vermeiden, in dem er die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt. Im Falle einer Rückgabe der Prämie wird dem Teilnehmer der Kaufpreis schnellstmöglich nach Eingang der retournierten Ware wie folgt zurückgezahlt: Die vom Teilnehmer für die Prämie eingelösten Punkte werden wieder dem Punktekonto gutgeschrieben, etwaig von ihm geleistete Zuzahlungen in EURO erhält er, je nach Zahlungsart, auf das Girokonto bzw. das Kreditkartenkonto gutgeschrieben.

5.4 Das Rückgaberecht ist ausgeschlossen bei Artikeln

  • die auf Grund von Spezifikationen angefertigt wurden, oder
  • die eindeutig auf persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, oder
  • besonderen Hygiene-Bestimmungen (z. B. Lebensmittel) unterliegen, oder
  • schnell verderben können, oder
  • deren Verfallsdatum überschritten würde, oder
  • bei der Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen, wie unter anderem CD’s, DVD’s, Video-Kassetten, wenn diese nicht mehr versiegelt sind , oder
  • bei der Lieferung von Software, wie unter anderem Tele-/LCD Spiele, Computer-Software, wenn diese gelieferten Datenträger nicht mehr versiegelt, oder
  • bei der Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten, oder
  • bei Dienstleistungen im Bereich der Freizeitgestaltung.


5.5
Bei Retouren werden zwei Fälle unterschieden: Von BuM zu vertretende Retouren und vom Teilnehmer zu vertretenden Retouren. Zu den von BuM zu vertretenden Retouren gehören folgende Fälle: Transportschaden, verdeckter Transportschaden, Garantie- und Gewährleistungsfälle. Diese Retouren sind für den Teilnehmer kostenlos. Dem Teilnehmer wird eine Paketmarke per E-Mail zugesandt, mit der er die Ware wieder an BuM zurücksenden kann. Bei Speditionsware organisiert BuM eine Abholung. Bei offensichtlichen Transportschäden hat der Teilnehmer die Pflicht, diese beim Zusteller vermerken zu lassen oder die Sendungsannahme zu verweigern. Sollte dieser Pflicht nicht nachgekommen werden, kann die Reklamation abgelehnt werden. Bei verdeckten Transportschäden hat der Teilnehmer den Schaden innerhalb von 2 Wochen bei BuM anzuzeigen – nach dieser Frist ist eine Rückgabe nicht mehr möglich. Während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist von 2 Jahren nach Erhalt der Ware hat der Empfänger zunächst das Recht auf kostenlose Nacherfüllung. Entweder reparieren wir den Artikel (Nachbesserung) oder tauschen ihn ganz oder teilweise aus (Nachlieferung). Zu den vom Teilnehmer zu vertretenden Retouren gehören folgende Fälle: Annahme verweigert, Empfänger nicht ermittelbar (z.B. aufgrund mangelnder Adressqualität), Paket nicht abgeholt, Umtausch-wunsch, Nichtgefallen, vom Teilnehmer verursachte Defekte. In diesen Fällen können Kosten für die Bearbeitung, Paketmarke (bei Bedarf) sowie Versandneben-kosten (Handling, Verpackung, Porto, Höherversicherung) bei einem erneuten Versand entstehen. Diese Kosten werden CAPAROL oder dem Teilnehmer in Rechnung gestellt. Retouren aufgrund von Nichtgefallen oder Umtauschwunsch können nur akzeptiert werden, wenn die Artikel in einem wiederverkaufsfähigen Zustand sind. Sollte dies nicht der Fall sein, wird die Prämie kostenpflichtig wieder an den Teilnehmer gesendet.

6. Eigentumsvorbehalt

6.1 Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von BuM.

7. Salvatorische Klausel

7.1 Sollten einzelne Regelungen dieser Versandbedingungen unwirksam sein, so bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt.